Motor an, Kupplung rein, weiter geht’s – Fahrsimulator in Langen

So wie Flugkapitäne eine lange Zeit im Simulator verbringen oder wie Schauspieler vor der Premiere die Theaterstücke proben, können auch Führerscheinanfänger ihre ersten Fahrstunden in einem Fahrsimulator üben.

Es schont nicht nur die Umwelt durch weniger Spritverbrauch, sondern es ist sicherer und weniger stressig für alle Verkehrsteilnehmer und auch für den Schüler.

Der Simulator ist ein sehr geduldiger Fahrlehrer, ermahnt Dich aber auch schon mal mit Ansagen wie: “Du hast nicht in den Spiegel geschaut. Wo war der Schulterblick?”. In der Simulation können Analysen für das Fahrverhalten der Schüler erstellt werden und das verbessert letztendlich Dein umsichtiges Fahren.

Anhalten und weiterfahren kann hier ohne Blechschaden trainiert werden und wenn man als Fahranfänger mal den Motor abwürgt, behindert man nicht den nachfolgenden Strassenverkehr. Dabei sind die Simulatorfahrten energiesparsam und umweltschonend.

Das Üben schwieriger Situationen als Ergänzung von Fahrten im realen Verkehr sind sinnvoll. Du kannst schwierige Fahrmanöver beliebig oft wiederholen. Zum Beispiel das Abbiegen, Kupplungsübungen, Schaltübungen und Blicktechniken. Denn über eine Kamera wird die Verkehrsbeobachtung mit richtiger Blickführung (Schulterblickerkennung) trainiert.

Der Simulator ist selbsterklärend, gibt Anweisungen, korrigiert und führt Dich automatisch in die nächste Stufe. Du übst jedes Fahrmanöver stressfreier, denn man fährt alleine und dadurch lockerer und fühlt sich nicht so beobachtet wie in einer ersten Fahrstunden im PKW. Der Straßenverkehr stört Dich nicht und Du störst den Straßenverkehr nicht.

Man kann besondere Verkehrssituationen simulieren die im Umfeld der Fahrschule schlicht nicht zu finden sind oder zukünftig auch spezielle Gefahrensituationen abbilden.

In einigen Ländern der Welt (Tschechien, Niederlande oder Japan) sind die Fahrten in Fahrsimulatoren fest in der Fahrausbildung integriert. In Deutschland sind Fahrstunden im Fahrsimulator keine Pflicht, trotzdem möchten wir von der Fahrschule Witte sie Dir gerne anbieten.

In den Lektionen des Fahrsimulators kannst Du Dich optimal auf Deine realen Fahrstunden vorbereiten. Trage Dich jetzt für Deine erste Fahrstunde im Fahrsimulator in unserer Fahrschule Witte in Langen ein.

Allzeit Gute Fahrt wünscht Dir
Dein Team Fahrschule Witte