i-Kfz: Auto-Zulassung ist bald auch online möglich

Fahrzeughalter können sich ab dem 1. Oktober 2019 den Weg ins Straßenverkehrsamt sparen: Autos, Motorräder und andere Kraftfahrzeuge können dann auch online zugelassen oder umgemeldet werden.

Im Kreis Offenbach ist es aktuell nur möglich, sein außer Betrieb gesetztes Fahrzeug online wieder zuzulassen bzw. sein zugelassenes Fahrzeug außer Betrieb zu setzen. Ebenso kann man sich auf der Internetseite ein Wunschkennzeichen reservieren.

Voraussetzung ist der elektronische Personalausweis und das passende Lesegerät dafür. Tipp: Es gibt auch eine kostenlose App fürs Smartphone. Mehr Informationen zur „AusweisApp2“ gibt es unter diesem Link. https://www.ausweisapp.bund.de/ausweisapp2

Um Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge anzumelden oder ein Kfz auf einen anderen Halter umzuschreiben, muss man sich derzeit noch persönlich zur Zulassungsstelle begeben.

Neue Fragen bei der Führerscheinprüfung

Alte Fragen werden geändert und neue hinzugefügt. Wer ab Oktober 2019 seine theoretische Prüfung abgelegt, sollte darauf achten, dass die Lernsoftware auf dem aktuellen Stand ist. Unser Unterrichtsmaterial ebenso wie unsere Lern-App sind auf dem aktuellsten Stand.

Reifenwechsel nicht vergessen

Von O bis O – Oktober bis Ostern – so lautet die Faustregel. Das erste O ist da: Zeit also, Winterreifen aufzuziehen. Denn wer bei Schnee oder Glätte mit Sommerreifen fährt, muss ein Bußgeld zahlen, bekommt einen Punkt in Flensburg und kann sogar Probleme mit der Versicherung bekommen.

Wir wünschen eine gute Fahrt durch den Herbst.
Das Team Fahrschule Witte